Friedrichshafener Geheimnisse

14.90 

Autorinnen: Eva-Maria Bast/Julia Blust
Seiten: 192
Jahr: 2012
Südkurier
ISBN-Nr.: 978-3-9815564-0-7

Beschreibung

Inhalt

Was hielt ein Pferd vom Überqueren der badisch-schwäbischen Grenze
ab? Warum ist die Salzgasse so breit wie ein ganzes Haus? In welcher
Beziehung zur IBO-Messe steht ein großer Blumenkübel auf dem Fried-hof? Und wieso sind die Froschtümpel in den Wäldern so kreisrund?

Jede Stadt ist voller Geheimnisse, voller rätselhafter Überbleibsel aus
der Vergangenheit. Und in Friedrichshafen mit seiner bewegten Ge-schichte fi nden sich besonders viele dieser spannenden Relikte.

Die Journalistinnen Eva-Maria Bast und Julia Blust haben sich auf
Spurensuche begeben: Sie haben 50 Überbleibsel aus der Vergangen-heit gesucht, ihre Geschichten recherchiert und oft auch Einheimische
ausfi ndig gemacht, die in Verbindung zu diesen Geschichten stehen.
Dabei machten die Autorinnen mal lustige, mal tragische und manch-mal schier unglaubliche Entdeckungen. Die Geschichten in diesem Buch
erzählen von einem widerspenstigen Pfarrer, einem verzweifelten Obst-dieb, majestätischen Bäumen, großer Wissenschaft am Bodensee, dem
ersten Ministerpräsidenten des Landes und einem Ruheplätzchen für
Verliebte. Denn mit jedem Relikt, das die Autorinnen ausfi ndig gemacht
haben, lässt sich auch ein spannendes Stück Stadtgeschichte erzählen –
durch viele Jahrhunderte hindurch.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Friedrichshafener Geheimnisse“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitragskommentare