Mit Vizepräsidentin Kamala Harris auf dem Cover: FUNKE One launcht Magazin „Women’s History“

HAMBURG / ESSEN, den 20. Januar 2021. FUNKE One bringt die zukünftige amerikanische Vizepräsidentin Kamala Harris auf das Cover des jüngsten Zeitschriften-Launches: „Women’s History“ erzählt Geschichten von beeindruckenden Frauen aus Gegenwart und Geschichte. Das Magazin erscheint in Kooperation mit Bast Medien, dem Verlagshaus von Eva-Maria Bast. Die Bestsellerautorin ist auch Chefredakteurin des Magazins. Am 12. Februar liegt die erste Ausgabe am Kiosk, Vorbestellungen sind bereits jetzt möglich.

„Wir fühlen uns wirklich geehrt, dass wir für ‚Women’s History mit so vielen bekannten Autoren und natürlich mit Eva-Maria Bast zusammenarbeiten konnten, um dieses Magazin zu starten“, sagt FUNKEs Chief Product Officer Sebastian Kadas. „Und natürlich sind wir sehr stolz darauf, dass unser Magazin eines der ersten in Deutschland ist, das Kamala Harris auf dem Cover zeigt.“ Das Foto der Vizepräsidentin hat der iranische Celebrity-Fotograf Shayan Asgharnia geschossen.

Die Redaktion stellt im Magazin mehr als 50 Powerfrauen vor: Mit Kamala Harris‘ Lebensgeschichte – bereits ihre Mutter war eine engagierte Vorkämpferin für Frauenrechte – zeichnen die Autoren das Bild einer Frau, die den Leserinnen Vorbild und Motivation zugleich sein soll. Ihre Botschaft präsentiert die Redaktion als leuchtendes Beispiel für eine neue Generation von starken Frauen“

Neben Kamala Harris geht es um prominente Wissenschaftlerinnen und Gesellschaftsfrauen, wie etwa Irène Joliot-Curie oder Adele Bloch-Bauer. Aber auch Frauen im Hintergrund rückt die Redaktion ins Rampenlicht, unter anderem Katharina Schratt, die Geliebte von Kaiser Franz Josef.

„Wir sind so glücklich, dass wir gemeinsam mit FUNKE One dieses aufregende Projekt ins Leben gerufen haben“, sagt Chefredakteurin Eva-Maria Bast. „Unsere Autorinnen und Autoren haben gemeinsam mit dem FUNKE-Team wirklich etwas ‚Magisches‘ geschaffen, das hoffentlich generationsübergreifend Frauen begeistern wird.“ Im Magazin gibt es neben Beiträgen von Historikern auch Stücke von Bestsellerautorinnen wie Maria Nikolai und Julia Kröhn.

Themen der Erstausgabe sind unter anderem:

  • Wie veränderte sich der Alltag von Frauen im Laufe der Jahrhunderte.
  • Wie hat sich die Sexualität entwickelt? Und wie wurde sich im Mittelalter verliebt?
  • Was verbindet Rosa Parks mit der Black Lives Matter Bewegung und Madame C. J. Walker?

FUNKE und der Bast Verlag haben bereits mehrere Projekte gemeinsam umgesetzt: Unter anderem haben die Regionaltitel mit dem Verlag vom Bodensee zum Beispiel Bücher wie „Hamburger Frauen“ oder „Hamburger Geheimnisse“ verlegt. Die Vorbereitungen für die nächste Ausgabe von „Women’s History“ laufen bereits.

Das Magazin kostet 8,90 Euro, ist ab 12. Februar bundesweit im Handel erhältlich und lässt sich bereits jetzt vorbestellen!